Infoabend

für Paare mit Kinderwunsch

Termine

Jeden ersten Dienstag im Monat um 19:00 Uhr.
Nächster Termin: 07.01.2020

Z

Anmeldung

Kinderwunschzentrum – Qualität & Sicherheit

Höchste Qualitätsstandards

Eine Kinderwunschpraxis muss viele Anforderungen an Ihre Qualitätsstandards erfüllen. Welche diese im Einzelnen sind, können Sie hier erfahren.

Auf unsere technische Ausstattung sind wir ein wenig stolz. Als erste Kinderwunschpraxis in Schleswig-Holstein und eine von wenigen in ganz Deutschland verfügen wir in unserem Laborbereich über einen sogenannten “Reinraum”, wie er sonst nur bei Arzneimittelherstellern anzutreffen ist. Unsere Praxis nimmt damit eine technische Vorreiterrolle ein.

Dabei wird das gesamte Zelllabor ausschließlich mit gefilterter, klimatisierter Luft versorgt. Der Zugang ist nur über eine Luftschleuse möglich. Dadurch wird die Staub- und Keimbelastung in dem Arbeitsbereich, in dem mit Ihren Zellen und Embryonen umgegangen wird, auf ein gesetzlich vorgeschriebenes Minimum reduziert.

Kinderwunschzentrum für Lübeck, Kiel, Schwerin und Hamburg

Kinderwunsch Holstein betreut Paare im Umkreis von etwa 120 Kilometern.

Unser Einzugsbereich umfasst das Gebiet zwischen Hamburg, Kiel, Schwerin, Wismar, Ratzeburg und Mölln.

Kinderwunschzentrum – Qualitätsstandards

Unsere Qualitätsstandards

Reinraum-Labor

Unser Embryolabor ist als sogenannter „Reinraum“ ausgestaltet. Ein solcher Raum ist in etwa mit einem Operationssaal vergleichbar und muss in Teilbereichen sogar höhere Anforderungen erfüllen.

Das Embryolabor befindet sich in einem abgeschirmten Bereich der Praxis. Der Zugang ist nur einigen wenigen Mitarbeitern gestattet und erfolgt über ein Schleusensystem. Um zu verhindern, dass Laborkleidung mit normaler Straßenkleidung in Kontakt kommt, legen unsere Labormitarbeiter bereits nach dem Betreten der Praxis Praxiskleidung an. Diese wird vor dem Zugang zum Embryolabor noch einmal gegen spezielle Einweg-Reinraumkleidung gewechselt.

Bisher können deutschlandweit nur einige wenige Kinderwunschpraxen ein als Reinraum ausgestaltetes Embryolabor vorweisen.

Kern des Reinraumlabors ist die raumlufttechnische Anlage. Sie sorgt dafür, dass der Raum ausschließlich mit gefilterter, klimatisierter Luft versorgt wird. Im Labor wird dabei ein kontrollierter Überdruck erzeugt. Dieser verhindert, dass Luft von außen unkontrolliert eindringen und Verschmutzungen und Keime in das Labor tragen kann.

Ein aufwändiges System von Reinigungsvorschriften, mikrobiologischen Kontrollen und Geräteüberwachungen, die durch uns regelmäßig durchgeführt werden, sorgt für ein hygienisch einwandfreies und optimales Umfeld für Ihre Zellen und Embryonen.

Behördliche Überwachung

Seit dem Inkrafttreten der Europäischen Verordnung im Rahmen der Neuregelung des Gewebe- und Transplantationsgesetzes im Jahr 2007 unterliegen reproduktionsmedizinische Praxen sehr strengen gesetzlichen Vorschriften.

So haben wir als im Jahr 2016 gegründete Kinderwunschpraxis Auflagen zu erfüllen, die uns einerseits als „Arzneimittelhersteller“ betrachten (dabei sind unsere „hergestellten Arzneimittel“ die Ei- und Samenzellen), andererseits sind wir auch den gesetzlichen Anforderungen von Organtransplantationszentren unterworfen.

Die Einhaltung aller gesetzlichen Anforderungen wird in Schleswig-Holstein durch aufwändige, turnusmäßige Begehungen von Inspektoren des Landesamtes für soziale Dienste (LASD) behördlich überwacht.

Die Neuzulassung einer reproduktionsmedizinischen Praxis in Schleswig-Holstein kann heute nur noch erfolgen, wenn bereits im Vorfeld der Betriebsaufnahme die Einhaltung aller erforderlichen Qualitätsstandards von der überwachenden Behörde festgestellt worden ist.

Vor 2007 gegründete reproduktionsmedizinische Praxen genießen in diesem Punkt Bestandsschutz, müssen sich also keiner formalen Neuzulassung nach den aktuellen Standards unterwerfen.

Qualitätsmanagementsystem nach DIN ISO 9001:2015

Das Vorhandensein eines Qualitätsmanagementsystems ist heutzutage Pflicht für jede Arztpraxis. Deshalb haben es die meisten. Wir nehmen es aber auch sehr ernst.

Bei einer Kinderwunschbehandlung, können auch kleinste Fehler große Auswirkungen haben. Dessen sind wir uns bewusst. Unser Qualitätsmanagementsystem hilft uns, Ihren und unseren Ansprüchen gerecht zu werden. Wir wollen unsere Arbeitsroutine flüssig, strukturiert und vor allem sicher gestalten.

Schon im Vorfeld einer Kinderwunschbehandlung ermöglicht uns das, mit ungeteilter Aufmerksamkeit auf unseren eigentlichen Arbeitsschwerpunkt eingehen zu können: Ihren unerfüllten Kinderwunsch.

Sowohl im medizinischen Teil der Kinderwunschbehandlung als auch im Embryolabor gilt daher: Unser gelebtes Qualitätsmanagementsystem sorgt dafür, dass unsere Standards nicht schleichend sinken. Immer wieder unterziehen wir unsere Arbeitsabläufe und –gewohnheiten einer kritischen Betrachtung. Wir bewerten sie und wenn nötig, ändern wir sie. Mit dem Ziel der größtmöglichen Sicherheit.

Personal

Eine reproduktionsmedizinische Behandlung ist eine sehr „persönliche“ Angelegenheit, vielleicht mehr als jede andere medizinische Therapie. Ein ungewollt kinderloses Paar sieht sich mit Fragestellungen konfrontiert, die weit über körperliche Gesichtspunkte hinausgehen. Diese Aspekte, die tief an die Frage eines „gelungenen Lebens“ rühren, belasten ungewollt kinderlose Paare enorm. Eine Tatsache, in die sich Nichtbetroffene häufig nur schwer hineinversetzen können.

Wir können es.

Denn so komplex das Thema ungewollte Kinderlosigkeit ist, so spezialisiert sind unsere Mitarbeiter. Vom medizinischen Bereich bis zum Embryolabor, jeder Mitarbeiter besitzt über eine langjährige Erfahrung in diesem sehr speziellen Medizingebiet. Wir wissen, was es für Sie bedeutet, ein „Kinderwunschpaar“ zu sein.

Dass wir unsere Mitarbeiter natürlich auch regelmäßig fachlich weiterbilden, erwähnen wir hier auch noch einmal. Obwohl das ja eine Selbstverständlichkeit ist.

QuaDeGA

Das Spermiogramm ist ein wichtiger Bestandteil unserer Diagnostik. Systematische Qualitätsvergleiche haben gezeigt, dass es zwischen verschiedenen Untersuchungslabors oft zu deutlichen Unterschieden in der Bewertung eines Ejakulates kommt. Das kann bei der Einschätzung der Anzahl, der Beweglichkeit und der Morphologie der Spermien der Fall sein.

Das Ziel der Qualitätskontrolle der Deutschen Gesellschaft für Andrologie ist es, die Untersuchungsmethoden von spermatologischen Laboren so zu vereinheitlichen, dass ein Ejakulat von verschiedenen Laboren möglichst gleich bewertet wird.

Dazu hat die QuaDeGa einen sogenannten Ringversuch etabliert. Dieser Ringversuch wird zweimal jährlich durchgeführt und beinhaltet die Versendung von definierten Untersuchungsproben an die teilnehmenden Untersuchungslabore.

Die teilnehmenden Labore werten die Proben aus und teilen Ihre Ergebnisse der QuaDeGa mit. Die QuaDeGa bestimmt, ob die Untersuchungsergebnisse den erwarteten Werten entsprechen. Ist dies der Fall, gilt der Ringversuch als bestanden und das Untersuchungslabor erhält ein entsprechendes Zertifikat.

Unser Laborleiter nimmt seit vielen Jahren regelmäßig erfolgreich an den Ringversuchen der QuaDeGa teil.

Deutsches IVF-Register

Das deutsche IVF-Register (D. I. R.) stellt ein weltweit herausragendes Instrument zur Qualitätssicherung in der Kinderwunschbehandlung dar. Die Teilnahme am D. I. R. ist freiwillig.

Es handelt sich hierbei um eine zentrale Datenbank, in der die Behandlungsdaten jeder reproduktionsmedizinischen Behandlung erfasst werden. Dies geschieht natürlich in streng anonymisierter Form. Lediglich medizinische Daten, wie z. B. die Anzahl der gewonnenen Eizellen, gelangen in das Register, selbstverständlich aber keine Namen, Geburtsdaten oder sonstige persönliche Angaben.

Die so gesammelten Daten aller teilnehmenden Praxen werden statistisch ausgewertet und einmal jährlich im Jahrbuch des Deutschen IVF-Registers veröffentlicht.

Mit Hilfe des IVF-Registers kann damit die Erfolgsqualität einer deutschen IVF-Praxis eingeschätzt werden.

Kinderwunschzentrum Lübeck

Erfahrungsberichte

“Um uns unseren lang ersehnten Kinderwunsch zu erfüllen haben wir uns in die Hände von Dr. Kunstmann und Dr. Mehnert begeben. Von Beginn an wurden wir vom gesamten Team herzlich aufgenommen und unterstützt.

Unabhängig von Wochentag und Uhrzeit konnten aufkommende Fragen oder Sorgen jederzeit telefonisch geklärt werden. Die Terminvergabe war und ist sehr flexibel, so dass es möglich ist die Kinderwunschbehandlung sehr gut in den Alltag zu integrieren.

Wir freuen uns sehr, dass wir nunmehr in Kürze unser großes Glück in den Armen halten werden. Ganz großes Lob an das gesamte Team!”

“Nachdem wir einen kompletten ICSI-Fehlversuch in einem anderen Kinderwunschzentrum hinter uns gebracht hatten, wandten wir uns an das Kinderwunschzentrum Bad Schwartau. Wir erhielten einen zeitnahen Termin, welcher sich sehr nett, informativ und persönlich gestaltete. Also entschieden wir uns sofort, hier unseren nächsten ICSI-Versuch zu starten.

Durch einige erforderliche Untersuchungen lernten wir inzwischen die Praxis und alle Mitarbeiter kennen. Wir fühlten uns hier sehr wohl, absolut freundlich und empathisch angesprochen und jederzeit bestens beraten.

Die gesamte Behandlung wirkte auf uns sehr kompetent. Dass sie es auch war, zeigt sich darin, dass wir nun unser Kind erwarten.

Wir empfehlen das Kinderwunschzentrum Bad Schwartau uneingeschränkt weiter.”

Kinderwunschzentrum

Kontakt

Kinderwunsch Holstein

Lübecker Str. 68, 23611 Bad Schwartau

Telefon

0451 4989 5522

E-Mail

info@ivf-badschwartau.de