Kinderwunschzentrum in Bad Schwartau bei Lübeck

“Der Zweck des Lebens ist das Leben selbst.”

J. W. v. Goethe

Infoabend

für Paare mit Kinderwunsch

Termine

Jeden ersten Dienstag im Monat um 19:00 Uhr. Nächster Termin: 06.08.2019

Z

Anmeldung

Ihr Kinderwunschzentrum in Bad Schwartau
für die Region Lübeck, Hamburg, Kiel und Schwerin

Kinderwunsch Holstein

“Der Zweck des Lebens ist das Leben selbst.” (J. W. v. Goethe)

Dieser Satz klingt zunächst banal, aber er ist alles, nur nicht banal. Er drückt den tief in allen Menschen vorhandenen Wunsch aus, eine Familie zu gründen, sich fortzupflanzen und damit einer neuen Generation das Leben zu schenken. Bei etwa 20% der Paare mit Kinderwunsch ist dies ohne medizinische Unterstützung nicht möglich, sei es, weil die Ursachen dafür in einer Krankheit liegen, sei es wegen anatomischer Fehlbildungen oder aus anderen Gründen.

Mit den Methoden der künstlichen Befruchtung können wir diesen Menschen heute zu einem Kind verhelfen. Es gelingt nicht bei jedem Paar, aber bei vielen.

weiterlesen

Der Schritt, außerhalb der Partnerschaft Hilfe zu suchen, fällt vielen Paaren schwer, denn er ist mit zusätzlichem Stress und Intimitätsverlust verbunden. Deshalb sollte eine Kinderwunschbehandlung in einem von Vertrauen und Geborgenheit geprägten Umfeld stattfinden.

Wir sind ein nur wenige Autominuten von der Lübecker Innenstadt entferntes privat geführtes Kinderwunschzentrum, in dem sich zwei langjährige Spezialisten zusammengefunden haben, um ihre Vorstellungen von einer soliden, mit ruhiger Hand geführten Behandlungsweise zu verwirklichen. Ihre Behandlung ist bei uns “Chefsache”, im Arztzimmer und im Labor. Für uns ist es wichtig, den Paaren ehrlich, positiv und auf Augenhöhe zu begegnen. Dabei werden wir mit Ihnen ganz offen alles besprechen, was zu einem guten Gelingen erforderlich ist. Wir möchten, dass Sie auf alle Ihre Fragen eine Antwort bekommen, in kleinem Kreis, also im besten Sinne “privat”. Auch sinnvollen Versuchen, auf natürlichem Weg schwanger zu werden, stehen wir sehr positiv gegenüber.

Das Kinderwunschzentrum Bad Schwartau bietet das gesamte verfügbare Spektrum von Maßnahmen zur Kinderwunschbehandlung an. Alle nötigen operativen Eingriffe wie etwa die Durchgängigkeitsprüfung der Eileiter oder Untersuchungen an der Gebärmutter werden von uns selbst in unserer Praxis oder im nahegelegenen HELIOS- Krankenhaus durchgeführt. Wir müssen Sie für keine medizinische Maßnahme, die zur Erfüllung Ihres Kinderwunsches notwendig ist, an eine andere medizinische Einrichtung überweisen. Unser Ziel ist es, immer die erfolgversprechende Behandlung anzuwenden, die mit der geringsten Belastung für das Paar verbunden ist.

Gerne beraten wir Sie über die Möglichkeiten der modernen Reproduktionsmedizin.

Ihr Dr. Peter Kunstmann und Dr. Claas Mehnert

Kinderwunschzentrum für Lübeck, Kiel, Schwerin und Hamburg

Kinderwunsch Holstein betreut Paare im Umkreis von etwa 120 Kilometern.

Unser Einzugsbereich umfasst das Gebiet zwischen Hamburg, Kiel, Schwerin, Wismar, Ratzeburg und Mölln.

Kinderwunschzentrum Lübeck

Erfahrungsberichte

“Um uns unseren lang ersehnten Kinderwunsch zu erfüllen haben wir uns in die Hände von Dr. Kunstmann und Dr. Mehnert begeben. Von Beginn an wurden wir vom gesamten Team herzlich aufgenommen und unterstützt. Unabhängig von Wochentag und Uhrzeit konnten aufkommende Fragen oder Sorgen jederzeit telefonisch geklärt werden. Die Terminvergabe war und ist sehr flexibel, so dass es möglich ist die Kinderwunschbehandlung sehr gut in den Alltag zu integrieren.

Wir freuen uns sehr, dass wir nunmehr in Kürze unser großes Glück in den Armen halten werden. 

Ganz großes Lob an das gesamte Team!”

“Nachdem wir einen kompletten ICSI-Fehlversuch in einem anderen Kinderwunschzentrum hinter uns gebracht hatten, wandten wir uns an das Kinderwunschzentrum Bad Schwartau. Wir erhielten einen zeitnahen Termin, welcher sich sehr nett, informativ und persönlich gestaltete. Also entschieden wir uns sofort, hier unseren nächsten ICSI-Versuch zu starten.

Durch einige erforderliche Untersuchungen lernten wir inzwischen die Praxis und alle Mitarbeiter kennen. Wir fühlten uns hier sehr wohl, absolut freundlich und empathisch angesprochen und jederzeit bestens beraten. Die gesamte Behandlung wirkte auf uns sehr kompetent. Dass sie es auch war, zeigt sich darin, dass wir nun unser Kind erwarten.

Wir empfehlen das Kinderwunschzentrum Bad Schwartau uneingeschränkt weiter.”

“Nachdem wir uns bereits verschiedene Kinderwunschzentren angeschaut haben, sind wir glücklicherweise bei Dr. Kunstmann und Dr. Mehnert und dem tollen Team gelandet. 

Die Atmosphäre ist hier sehr angenehm, schon fast familiär. Die Terminvergabe erfolgt immer sehr zeitnah. Die Praxis ist sehr modern ausgestattet und ansprechend gestaltet.

Das große Ziel einer Schwangerschaft wurde gleich beim ersten Versuch erreicht! Die Betreuung ist einzigartig. Auftretende Fragen werden jederzeit auch telefonisch beantwortet.

Wir können dieses Kinderwunschzentrum absolut empfehlen und bedanken uns für die sensationelle Betreuung von allen Beteiligten.”

Themen rund um Ihren Kinderwunsch

Häufige Fragen

Wann sollte ich bei unerfülltem Kinderwunsch ärztliche Hilfe suchen?

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat definiert, unter welchen Umständen bei einem Paar eine eingeschränkte Fruchtbarkeit vorliegt. Danach sollte bei einem Paar, das um den Zeitpunkt des Eisprunges regelmäßig unverhüteten Geschlechtsverkehr hat, innerhalb von maximal einem Jahr eine Schwangerschaft eingetreten sein.

Ist nach einem Jahr keine Schwangerschaft eingetreten, sollte ein Kinderwunschzentrum aufgesucht werden. Hier können die Ursachen durch die Untersuchung beider Partner gefunden werden und eine angemessene Behandlung erfolgen.

Wie lange sind die Wartezeiten auf einen Termin zum Erstgespräch?

Unerfüllter Kinderwunsch ist für Paare sehr belastend. Um unnötigen zusätzlichen Stress durch lange Wartezeiten zu vermeiden, haben wir uns zum Ziel gesetzt, jedem Paar innerhalb von maximal zwei Wochen einen Termin anzubieten.

Entstehen Kosten durch das Erstgespräch?

Für Sie entstehen durch unser etwa einstündiges Erstgespräch keine Kosten. Mit Ihrer Krankenkasse rechnen wir die aktuelle Grundpauschale für eine gynäkologische Konsultation in Höhe von ca. 30,- Euro ab.

Kann man ein schlechtes Spermiogramm verbessern?

Grundsätzlich kann ein Spermiogrammbefund stark schwanken. Bei stark reduzierter Anzahl oder Beweglichkeit der Spermien in der Samenflüssigkeit ist daher sinnvoll, eine weitere Samenuntersuchung im Abstand von etwa drei Monaten durchführen zu lassen.

Eingeschränkte Samenqualität kann vielfältige Ursachen haben. Mögliche Gründe reichen vom unbehandelten Hodenhochstand bis zum Gebrauch von hormonell wirkenden Substanzen wie z. B. Haarwuchsmittel oder Muskelwachstumspräparate.

Je nach Ursache der eingeschränkten Samenqualität können unter Umständen Verbesserungen erzielt werden. Wir beraten Sie dahingehend ausführlich.

Ich habe einen regelmäßigen Zyklus, kann es trotzdem sein, dass ich keinen Eisprung habe?

Ja. Es kann sein, dass trotz Auftreten einer regelmäßigen Periode keine ausreichende Eizellreifung bzw. Eisprung stattfindet. Durch die Kontrolle der Zyklushormone im Blut und Ultraschalluntersuchungen der Eierstöcke kann dies im Kinderwunschzentrum überprüft und gegebenenfalls behandelt werden.

Bis zu welchem Alter ist eine künstliche Befruchtung sinnvoll?

Statistisch gesehen nimmt die Schwangerschafts-Wahrscheinlichkeit pro Zyklus bei der Frau ab einem Alter von 35 Jahren bereits deutlich ab.

Dies ist in etwa der Altersdurchschnitt der behandelten Patientinnen im Kinderwunschzentrum. Eine pauschale Aussage zur Schwangerschaftswahrscheinlichkeit ist aber nicht möglich. Vielmehr müssen die Voraussetzungen jeder Patientin individuell betrachtet werden.

Im Allgemeinen kann eine Therapie auch sinnvoll sein, wenn das 40. Lebensjahr bereits überschritten ist.

Wie hoch sind die Erfolgsraten bei künstlicher Befruchtung?

Die Erfolgsraten der verschiedenen Behandlungsmethoden der künstlichen Befruchtung unterscheiden sich. Betrachtet man die aufwändigste Methode, die Befruchtung von Eizellen außerhalb des Körpers der Frau mittels Injektion von Spermien in die Eizellen (intracytoplasmatische Spermieninjektion, ICSI), kann man durchschnittliche Schwangerschaftswahrscheinlichkeiten von 30 bis 40 Prozent pro Behandlungszyklus angeben.

Das kann dazu führen, dass mehrere Behandlungszyklen notwendig werden, um eine Schwangerschaft zu erzielen. Letztendlich können wir aber etwa 70 Prozent der behandelten Paare zu einer Schwangerschaft verhelfen.

Kann ich alle erforderlichen Voruntersuchungen im Kinderwunschzentrum Holstein durchführen lassen?

Ja. Wir können sämtliche erforderlichen Untersuchungen bei der Frau (z. B. Hormonuntersuchungen, Prüfung der Eileiterdurchgängigkeit etc.) und dem Mann im Kinderwunschzentrum Holstein durchführen.

Hat die Ernährung einen Einfluss auf die Fruchtbarkeit?

Fehlernährung kann einen großen Einfluss insbesondere auf die Fruchtbarkeit der Frau haben. Vor allem stark unter- oder übergewichtige Frauen leiden unter Zyklusstörungen und einer reduzierten Wahrscheinlichkeit, schwanger zu werden.

Gerade stark übergewichtige Frauen sehen sich häufig der pauschalen Forderung ausgesetzt „erst mal abzunehmen“, bevor eine Kinderwunschtherapie begonnen werden kann.

Eine starke Gewichtsreduktion, so sinnvoll sie unter dem Aspekt der Schwangerschaftswahrscheinlichkeit ist, ist ohne begleitende Hilfe von den betroffenen Frauen in der Regel aber nicht zu leisten.

Aus diesem Grund bieten wir begleitend zu Maßnahmen der Kinderwunschtherapie eine individuelle und psychologisch fundierte Gewichtsreduktion mit einer Ernährungsberaterin und einem Frauen-Fitnessstudio an, mit der wir sehr gute Erfahrungen gemacht haben.

Kinderwunschzentrum

Kontakt

Kinderwunsch Holstein

Lübecker Str. 68, 23611 Bad Schwartau

Telefon

0451 4989 5522

E-Mail

info@ivf-badschwartau.de